Saina Bayatpour

Saina Bayatpour

Unternehmerin/ Dozentin “Netzwerken unter Frauen”

Bereits mit 27 Jahren, während ihres Germanistik, Anglistik und Markt- und Werbepsychologie Studiums an der LMU München, gründete Saina Bayatpour ihr erstes Unternehmen. Ganz ohne Kredite, nur mit einem geringen angesparten Startkapital. In den Folgejahren wurde die Agentur zu einer weltweit tätigen Firma mit Millionen Umsatz. Auf diese folgten viele weitere Firmen. 2013 entstand die Business Women’s Society, ihr zweites großes Steckenpferd, mit der sie Businessfrauen auf ihrem Weg zum Erfolg unterstützt und zukünftig Häuser für Kinder baut.

Ein wichtiger Punkt für Saina Bayatpour ist es seit jeher, Wissen und Erfahrungen weiterzugeben und zu vermitteln. Sei es, indem sie jungen Mitarbeitern eine Chance gibt und sie fördert, als Ausbilderin, in ihren öffentlichen Seminaren, Vorträgen und Coachings oder auch in ihrer Funktion als Dozentin für Eventmanagement an der Hochschule München. Als mehrfache Preisträgerin wie u.a. dem Phönix Preis der Landeshauptstadt München für herausragende unternehmerische Leistung und soziales Engagement, der Leserpreis des FIT Magazins in der Kategorie Outstanding Diversity Commitment oder die Aufnahme in die MICE Hall of Fame in der Eventindustrie, ist es Saina Bayatpour besonders wichtig, die ihr gegebenen Bühnen zu nutzen, um sich sozial zu engagieren und Chancengleichheit für alle zu schaffen.

„Die wichtigste Bank der Welt ist die Kontaktdatenbank, denn den Wert ihrer Währung bestimmen wir selbst“, sagt sie und schreibt ihrem starken Netzwerk einen großen Teil ihres Erfolges zu.

 

  • Email:
  • Website:
  • Social: